Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Eiskalter Start in den Feiertag

Lübeck: Archiv - 25.12.2021, 08.46 Uhr: Nach der klaren Nacht wurde der erste Weihnachtsfeiertag eiskalt: Am Samstagmorgen sanken die Temperaturen auf minus zwölf Grad. An der Küste war es etwas wärmer. Die Ostsee hat vor Travemünde immerhin noch vier Grad plus.

Bild ergänzt Text

Für die Mitarbeiter des Winterdienstes war es ein arbeitsreiches Weihnachtsfest. An Heiligabend waren die Streufahrzeuge noch unterwegs, um überfrierende Nässe auf den Straßen zu verhindern. Am frühen Morgen des Ersten Weihnachtsfeiertages drehten sie schon wieder ihre Runden. Anlieger, die nicht bereits am Freitag ihren Gehweg gereinigt hatten, haben mit dem festgefrorenen Schnee jetzt allerdings ein Problem.

Bild ergänzt Text

Der klar Himmel hat aber auch einen Vorteil: Die Weihnachtsfeiertage werden sonnig. Die Tageshöchsttemperaturen werden aber kaum die null Grad überschreiten. Richtiges Tauwetter wird vermutlich erst am Mittwoch einsetzen.

An der Küste war es etwas wärmer als im Rest von Lübeck. Fotos: Karl Erhard Vögele

An der Küste war es etwas wärmer als im Rest von Lübeck. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 149141   Autor: red.   vom 25.12.2021 um 08.46 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.