Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Livestream-Gottesdienst zum Jahreswechsel aus Lübeck

Lübeck: Archiv - 30.12.2021, 14.03 Uhr: „Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen“ - um das biblische Motto für das Jahr 2022 geht es im Online-Gottesdienst „Liveline“ am 31. Dezember 2021 um 17 Uhr auf dem YouTube-Kanal des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg.

„Ich staune fast jedes Jahr, wie viel Aktuelles für mich in Verbindung zur Jahreslosung steht“, sagt Pastorin Katja von Kiedrowski, die gemeinsam mit ihrem Mann Heiko von Kiedrowski im Gottesdienst predigt. Auch für Pastor Heiko von Kiedrowski ist die Bibelstelle in diesem Jahr besonders passend: „Wir haben gerade viele Diskussionen um die Weihnachtsgottesdienste erlebt – und was Jesus zu 2G Plus oder Sitzplatzbeschränkungen gesagt hätte.“

Die Losung für das kommende Jahr stammt aus dem Johannesevangelium im Neuen Testament. Die Einladung, die das biblische Wort ausspreche, sei für den Theologen aber deutlich weiter gefasst: „Wenn ich die Jahreslosung sozusagen ‚von hinten‘ lese, dann stellen sich andere Fragen: Gibt es die ‚richtige‘ Kirche nur am Sonntagmorgen um 10 Uhr vor Ort? Oder müssen wir nicht viel mehr Türen, eben auch die digitalen, für Menschen öffnen, die nach Gott suchen?“ Katja von Kiedrowski ergänzt: „Das traditionelle Kirchenbild und neue Wege dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden. Auch in einem virtuellen Raum kann die Gemeinschaft in einem Gottesdienst sehr intensiv sein.“

Die liveline-Gottesdienste sind ein digitales Gottesdienstprojekt des Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg und der Lübecker Kirchengemeinde in St. Jürgen. Sie werden interaktiv gefeiert und haben ihre Gemeinde zwischen Gran Canaria und Oslo. Gleichzeitig: Zuschauende können eigene Gebetsanliegen und Fürbitten auf digitalem Weg in den Gottesdienst einbringen, Menschen mit Hörbeeinträchtigung nehmen durch eine Gebärdenübersetzung und Untertitel barrierefrei am Gottesdienst teil.

Der Link zum Gottesdienst: youtu.be/ec-2ZujTDaI

Zu Silvester gibt es wieder einen Online-Gottesdienst aus der St. Jürgen Kapelle. Foto: Kirchenkreis/Archiv

Zu Silvester gibt es wieder einen Online-Gottesdienst aus der St. Jürgen Kapelle. Foto: Kirchenkreis/Archiv


Text-Nummer: 149204   Autor: Philine Eidt   vom 30.12.2021 um 14.03 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.