Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Ehrliche Finder geben 2950 Euro bei der Polizei ab

Lübeck - St. Gertrud: Am Mittwochabend, 29. Dezember, fand ein Lübecker Ehepaar auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Wesloer Landstraße diverse Banknoten. Nachdem die Eheleute die durchnässten Geldscheine aufgesammelt und einer Angestellten des Marktes übergeben hatten, wurde die Polizei verständigt.

Eine Zählung ergab letztlich eine Gesamtsumme von 2950 Euro. Das Bargeld wurde durch die Beamten des 3. Polizeireviers sichergestellt. Ein etwaiger Verlierer des Geldes ist bislang nicht bekannt. Der rechtmäßige Eigentümer kann sich mit einem entsprechenden Nachweis beim 3. Polizeirevier unter der Rufnummer 0451/131-6345 melden.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 149205   Autor: PD Lübeck   vom 30.12.2021 um 14.37 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.