Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Niederegger startet in die Berliner Nacht

Lübeck: In der Nacht auf den 31. Dezember herrscht Hochbetrieb in der Niederegger Backstube. Ab Mitternacht beginnen die Konditoren mit den Vorbereitungen für den Berliner Verkauf am 31. Dezember.

Während manch einer in der Nacht vor Silvester sich ausreichend Schlaf sichert, beginnt für das Team der Niederegger Backstube die längste Nacht des Jahres. Ab Mitternacht startet Konditormeister Roland Weichbrodt mit seinem Team die große Berliner Produktion. Ab 0 Uhr heißt es: Teig vorbereiten, backen, füllen und verzieren. Neben den klassischen Geschmacksrichtungen wie Pflaume und Himbeere sind die Marzipan- und Champagner- Berliner besonders beliebt.

Zum Ende der Nacht werden die vielen Vorbestellungen verpackt und für die Auslieferung vorbereitet. Der andere Teil der frischen Berliner geht direkt in den Verkauf. Im Niederegger Stammhaus sowie im Fabrikverkauf und der Filialen im LUV-Center können sich Kurzentschlossene am 31. Dezember 2021 noch mit den Köstlichkeiten bis mittags eindecken. Die Filiale in der Travemünder Vorderreihe hat sogar bis 17 Uhr geöffnet. Hier kann am 1. Januar 2022 ab 11 Uhr auch lecker ins neue Jahr gestartet werden.

Bei Niederegger startet die Berline-Produktion am 31. Dezember um 0 Uhr. Foto: Niederegger

Bei Niederegger startet die Berline-Produktion am 31. Dezember um 0 Uhr. Foto: Niederegger


Text-Nummer: 149206   Autor: Niederegger   vom 30.12.2021 um 14.40 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.