Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Am Himmel von Travemünde wurde es bunt

Lübeck - Travemünde: Archiv - 01.01.2022, 11.11 Uhr: Das offizielle Feuerwerk auf der Nordermole fiel zwar zum Jahreswechsel 2021/2022 aus, zu sehen gab es trotzdem etwas: Die Hotels A-Rosa und Atlantic hatten professionelle Höhenfeuerwerke organisiert.

Bild ergänzt Text

Kurz vor 24 Uhr wurde es auf der Promenade etwas voller. Die Höhenfeuerwerke waren zwar nicht groß angekündigt worden, aber viele hatten gehört, dass die großen Hotels ihren Gästen etwas bieten möchten.

Bild ergänzt Text

Zum Jahreswechsel startete das Feuerwerk bei A-Rosa, dann gegen 0.12 Uhr beim Atlantic Grand Hotel.

Bild ergänzt Text

Die Zuschauerzahlen waren natürlich nicht mit Zeiten vor der Pandemie vergleichbar. Probleme mit Abständen gab es nicht. Bereits gegen 1 Uhr war es dann wieder völlig ruhig am Strand von Travemünde.

In Travemünde gab es zum Jahreswechsel zwei professionelle Höhenfeuerwerke. Fotos: Karl Erhard Vögele

In Travemünde gab es zum Jahreswechsel zwei professionelle Höhenfeuerwerke. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 149225   Autor: KEV/red.   vom 01.01.2022 um 11.11 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.