Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Demo gegen Corona-Maßnahmen zum Jahreswechsel

Lübeck: Für Freitagabend, 31. Dezember 2021, war ab 23 Uhr eine Demo gegen die Corona-Maßnahmen angemeldet worden. Die dauerte über zwei Stunden und endete erst um kurz nach 1 Uhr im neuen Jahr. Zu Zwischenfällen kam es nicht.

Bild ergänzt Text

Zum Start der Demonstration gegen 23 Uhr am Holstentor waren Ordnungsamt und eine Hundertschaft der Polizei bereits vor Ort. Über Lautsprecher wurden die rund 120 Teilnehmer aufgefordert, eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Das wurde auch umgehend kontrolliert. 20 Demonstranten konnten ein ärztliches Attest vorweisen, dass sie vom Tragen der Masken aus medizinischen Gründen befreit sind. Sie bildeten die Spitze des Zuges.

Der Weg führt über die Untertrave, Beckergrube, Schüsselbuden, Kohlmarkt, Wahmstraße, Falkenstraße, Roeckstraße und Marlistraße zum Drägerpark. Dort wurde die Versammlung um 1.07 Uhr beendet. Zu Vorfällen kam es nach Angaben der Polizei nicht. Die Teilnehmer hätten sich - wie bereits bei den anderen Versammlungen gegen die Corona-Maßnahmen - kooperativ verhalten.

Rund 110 Personen beteiligten sich an dem Demonstrationszug über die Jahreswende.

Rund 110 Personen beteiligten sich an dem Demonstrationszug über die Jahreswende.


Text-Nummer: 149226   Autor: VG   vom 01.01.2022 um 11.29 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.