Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Verletzter bei Wohnungsbrand

Lübeck - St. Lorenz Nord: Archiv - 01.01.2022, 22.38 Uhr: Das neue Jahr begann für die Lübecker Feuerwehr sehr arbeitsreich. Am Samstagabend wurde gegen 21.15 Uhr bereits der dritte Wohnungsbrand gemeldet. In der Wickedestraße war in einem Mehrfamilienhaus im ersten Obergeschoss ein Feuer ausgebrochen. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung.

Bild ergänzt Text

Die Feuerwehr entdeckte einen brennenden Stapel Papier, der schnell abgelöscht werden konnte. Der Bewohner wurde vom Notarzt behandelt und musste mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Auch eine Anwohnerin wurde vorsorglich ärztlich behandelt.

Bild ergänzt Text

Die Feuerwehr kontrollierte auch noch die anderen Wohnungen. Der starke Rauch hatte sich im ganzen Haus verteilt. Gegen 22.40 Uhr dauerte der Einsatz noch an.

In der Wickedestraße kam es am Samstagabend zu einem Wohnungsbrand. Foto: Oliver Klink

In der Wickedestraße kam es am Samstagabend zu einem Wohnungsbrand. Foto: Oliver Klink


Text-Nummer: 149231   Autor: VG   vom 01.01.2022 um 22.38 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.