Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Böller-Brand am Wohngebäude

Lübeck - Buntekuh: Offensichtlich haben einige Leute Silvester etwas später gefeiert. Anwohner aus dem Barkhof berichteten, dass am frühen Sonntagmorgen noch Knaller zu hören waren. Gegen 0.10 Uhr brannte dann ein hölzerner Anbau an einem Wohngebäude.

Bild ergänzt Text

Der Anwohner alarmierte die Feuerwehr. Mit einem Gartenschlauch konnte er die brennenden Holzteile selbst ablöschen, die Feuerwehr half noch beim Beseitigen der Glutnester. Durch das schnelle Handeln des Anwohners konnte ein Gebäudeschaden verhindert werden.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte ein Anwohner mit seinem Gartenschlauch bereits unter Kontrolle gebracht. Fotos: Oliver Klink

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte ein Anwohner mit seinem Gartenschlauch bereits unter Kontrolle gebracht. Fotos: Oliver Klink


Text-Nummer: 149233   Autor: VG   vom 02.01.2022 um 11.02 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.