Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Offenes Atelier statt Vernissage bei Frauke Klatt

Lübeck - Travemünde: Eine Vernissage zum Neujahrstag konnte unter Corona-Bedingungen nicht langfristig geplant werden, aber ganz ausfallen lassen wollte die Travemünder Künstlerin Frauke Klatt die Ausstellung "Bilder vom Segeln" dann doch nicht.

Bild ergänzt Text

Ein "offenes Atelier" über einen längeren Zeitraum war möglich und am Samstag von vielen neugierigen Besuchern genutzt. Frauke Klatt konnte so ihre neuen Bilder in Ihrer Atelierausstellung in der Fehlingstraße 67 in Travemünde vorstellen und im Gespräch erklären.

Bild ergänzt Text

Neben ihrem Hauptthema, den "Bildern vom Segeln" zeigte Sie neue Bilder aus der Reihe Seascapes und Skyscapes. Himmel, Wolken, Wind, Wasser und Wellen verschmelzen miteinander. Unverkennbar sind aber immer ihre besondere Wahrnehmung und die moderne, zeitlose Darstellung von dem, was sie auf und am Wasser sieht.

Ihre Bilder holen einfach das "draußen" nach "drinnen". Die Ausstellung ist noch am 2. Januar von 12 bis 15 Uhr geöffnet, und danach wieder mit fester Terminvereinbarung. Infos: www.frauke-klatt.de

Statt zu der bekannten Neujahrs-Vernissage lädt Frauke Klatt in diesem Jahr zum Offenen Atelier ein. Fotos: Karl Erhard Vögele

Statt zu der bekannten Neujahrs-Vernissage lädt Frauke Klatt in diesem Jahr zum Offenen Atelier ein. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 149235   Autor: PM/red.   vom 02.01.2022 um 11.18 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.