Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Corona-Inzidenz steigt in Lübeck auf 292,3

Lübeck: Archiv - 04.01.2022, 18.58 Uhr: Mit 336 neuen bestätigten Corona-Fällen erreicht am Dienstag, 4. Januar 2022, die Pandemie einen neuen Rekordwert in Lübeck. Dazu kommen noch zehn Nachmeldungen vom Vorabend. Die Zahl der neuen Fälle pro Woche und 100.000 Einwohner ("Inzidenz") steigt von 178,8 auf 292,3.

Bild ergänzt Text

Zwei Lübecker wurden mit Covid-19 am Dienstag im Krankenhaus aufgenommen. Sechs infizierte Lübecker befinden sich nach Angaben der Stadt auf Intensivstationen. Todesfälle in Zusammenhang mit der Pandemie gab es hier am Dienstag nicht. Mit einem weiteren Anstieg der Infektionen ist zu rechnen. So teilte der Kreis Ostholstein am Dienstag mit, dass man immer noch nicht alle Infektionen vom Wochenende erfasst habe. Die Hospitalisierungs-Inzidenz steigt in Schleswig-Holstein von 2,27 auf 2,71. Sie bleibt aber im "grünen" Bereich.

Die Politik setzt weiter auf 2G-Regeln. Geimpfte sollten sich aber nicht zu sicher sein. Der Abstand der 7 Tages Inzidenzen zwischen "vollständig geimpften" und anderen nimmt stark ab. Vor zwei Wochen lag der Abstand bei einer rund 400 Prozent höheren Inzidenz für nicht vollständig geimpfte, mit der neuen Omikron-Variante ist dieser Wert auf gut 50 Prozent geschrumpft.

Am Freitag tagen die Ministerpräsidenten mit der Bundesregierung zum weiteren Vorgehen. Am kommenden Montag trifft sich der Landtag zu einer Sondersitzung. Er wird mit großer Mehrheit eine "konkrete Gefahr der epidemischen Ausbreitung" des Corona-Virus feststellen. Dann hat die Landesregierung drei Monate Zeit für weitergehende Maßnahmen, wie die Schließung von Diskotheken.

Die 7 Tages Inzidenzen für Corona in den Nachbarkreisen am Dienstagabend:

Herzogtum Lauenburg 390,2 (Vortag 333,4)
Stormarn 376,8 (Vortag 340,4)
Nordwestmecklenburg 296,9 (Vortag 242,2)
Ostholstein 228,3 (Vortag 202,0)

Schleswig-Holstein 352,8 (Vortag 295,5)

Langsam wird deutlich, wie stark sich das Virus über die Feiertage ausgebreitet hat. Foto: Hansestadt Lübeck, Grafik: Harald Denckmann

Langsam wird deutlich, wie stark sich das Virus über die Feiertage ausgebreitet hat. Foto: Hansestadt Lübeck, Grafik: Harald Denckmann


Text-Nummer: 149280   Autor: VG   vom 04.01.2022 um 18.58 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.