Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Auffahrunfall in Bad Schwartau

Bad Schwartau: Archiv - 05.01.2022, 09.29 Uhr: Am Abend des Dienstags, dem 4. Januar 2022, kam es in der Kaltenhöfer Straße in Bad Schwartau zu einem Auffahrunfall. Ein VW Polo fuhr auf einen geparkten Mercedes auf und schob diesen 20 Meter nach vorn. Der Fahrzeugführer wurde leicht verletzt in ein Lübecker Krankenhaus gebracht.

Gegen 19.33 Uhr befuhr der 24-jährige Ahrensböker mit seinem VW Polo die Kaltenhöfer Straße von Sereetz kommend in Richtung Innenstadt Bad Schwartau. Auf Höhe der Hausnummer 71 fuhr er ungebremst auf einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand abgestellten PKW Mercedes einer Schwartauerin.

Durch den Aufprall wurde der Mercedes rund 20 Meter nach vorn in Richtung Fahrbahnmitte geschoben. Der Unfallverursacher wurde mit leichten Schnittverletzungen und Nackenschmerzen in ein Lübecker Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der junge Mann hatte das geparkte Fahrzeug offenbar aufgrund der Dunkelheit schlicht übersehen.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 149284   Autor: PD Lübeck/red.   vom 05.01.2022 um 09.29 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.