Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Neues Programm der Volkshochschule

Lübeck: Archiv - 08.01.2022, 10.43 Uhr: Ab Montag, 10. Januar 2022, ist das druckfrische und umfangreiche VHS-Programmheft für das Frühjahrssemester 2022 an den bekannten Auslagestellen im gesamten Stadtgebiet verfügbar. Christiane Wiebe, Leiterin der VHS Lübeck, Svenja Bollmann, Programmbereichsleitung „Gesund leben“ der VHS Lübeck, sowie Laura Toll, Öffentlichkeitsarbeit der VHS Lübeck, stellten die neuen Kursangebote vor.

Christiane Wiebe ist es dabei stets wichtig, für möglichst viele Bürger ein passendes Angebot vorzuhalten. Sie berichtete, dass trotz oder gerade wegen der bestehenden Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie in der VHS neue Wege beschritten wurden. Christiane Wiebe verband dies mit einem Lob für ihr Team: „Mich macht es besonders stolz, dass die Kursleitenden mit vollem Engagement neue technische Möglichkeiten aufgreifen, um jederzeit ein gutes Angebot aufrechtzuerhalten.“

Laura Toll, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit, möchte zukünftig noch verstärkt auch junge und technisch aufgeschlossene Zielgruppen aktivieren und sieht die VHS Lübeck mit der modernen Ausstattung auf einem sehr guten Weg. Denn bei der VHS gibt es bereits sehr moderne technische Möglichkeiten wie beispielsweise digitale Flipcharts, die von den Kursleitern für ihre Angebote genutzt werden können. Diese verfügen über einen direkten Zugang zum Internet.

Das Equipment des VHS-Studios mit Kamera, Mikrofone, Beleuchtung und Video-Mixer bietet zudem die Möglichkeit, Lernvideos zu produzieren oder Unterrichtseinheiten zu streamen. Denn auch bei der Volkshochschule gewinnen Online-Kursangebote immer mehr an Bedeutung. Bereits seit dem letzten Jahr bietet die VHS Lübeck „Hybrid Learning“ an. Inhalte werden gleichberechtigt in Präsenz und online angeboten. Der Präsenzunterricht wird dann per Videokonferenz übertragen, sodass auch die Teilnahme von zuhause zeitgleich ermöglicht wird. Gut genutzt werden ebenfalls die Webinare oder Online-Backup-Kurse. Sie werden derzeit auch als Ausweichmöglichkeit genutzt, wenn es erneut zu weitreichenden Kontaktbeschränkungen kommen sollte. Bei Bedarf können Teilnehmern in Intensivkursen auch Leihgeräte wie Tablets zur Verfügung gestellt werden.

Ab Erscheinen des VHS-Programms am kommenden Montag sind Anmeldungen möglich, online, per E-Mail, schriftlich oder bei schon vorliegendem Lastschriftmandat auch telefonisch. Auf www.luebeck.de/vhs können Interessierte über das Ampelsystem zudem jederzeit sehen, ob noch freie Plätze in ihrem Wunschkurs verfügbar sind und sich direkt einfach online anmelden. Das VHS Programmheft liegt zur kostenfreien Mitnahme ab Montag, 10. Januar 2022 in allen wichtigen Bürger-Anlaufstellen sowie in den VHS-Häusern in der Hüxstraße 118–120, Falkenplatz 10 sowie August-Bebel-Straße 14 aus. Ab 10. Januar sind auch persönliche Anmeldungen in der Hüxstraße zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder möglich.

Svenja Bollmann, Christiane Wiebe und Laura Toll mit dem 220 Seiten starken Programmheft. Foto: Hansestadt Lübeck

Svenja Bollmann, Christiane Wiebe und Laura Toll mit dem 220 Seiten starken Programmheft. Foto: Hansestadt Lübeck


Text-Nummer: 149326   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 08.01.2022 um 10.43 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.