Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Neue Werke im Kunstpavillon

Lübeck - Travemünde: Archiv - 16.01.2022, 14.11 Uhr: Seit diesem Wochenende sind im Kunstpavillon in Travemünde, Vogteistraße 21, neue Werke zu sehen. In der Eröffnungsansprache stellte Christiane Wosnitza-Steinhof erstmalig Arbeiten ihrer intensiven Schaffensperiode seit 2016 vor.

Bild ergänzt Text

Das Motto der Ausstellung "LebensRäume" spiegelt sich in den Bildwerken der Künstlerin aus Sicht des Sozialen: So symbolisiert das "Lebensschiff" in Form einer Collage zum Beispiel ein Arbeitsteam, in dem jeder seine einzigartige Rolle zu Gunsten der Gemeinschaft ausfüllt. Kunst findet aber nicht nur diesen Ausdruck, sondern strahlt andererseits auch auf die Befindlichkeit des Betrachtenden aus. Eines der jüngsten Werke der Künstlerin ist der "Pferdeturm", als Aquarell frei nach Franz Marc gestaltet, das durch die klare intensive Farbgebung heiter und inspirierend wirken kann und Neugierde weckt. Es könnte auch auf die große Pferdekoppel auf dem Priwall erinnern!

Bild ergänzt Text

Nachdem die Künstlerin viele Jahre überwiegend mit Aquarellfarbe arbeitete, gestaltete sie 2021 eine kleine Bilderserie mit Feder und Tinte, Wachs und Aquarellfarben.

Christiane Wosnitza-Steinhof stellt im Kunstpavillon Travemünde aus. Fotos: Karl Erhard Vögele

Christiane Wosnitza-Steinhof stellt im Kunstpavillon Travemünde aus. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 149460   Autor: GW/red.   vom 16.01.2022 um 14.11 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.