Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Am Donnerstag ist Hochwasser möglich

Lübeck: Archiv - 19.01.2022, 14.43 Uhr: Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrografie wart für Donnerstag, 20. Januar 2022, vor einer möglichen Sturmflut. Mit Stand von Mittwochmittag wird ein Pegel von einem Meter über den mittleren Wasserstand erwartet.

Nach den automatischen Zirkulationsmodellen für die Lübecker Bucht wird der höchste Pegel gegen 18 Uhr erwartet. Eine genaue Vorhersage ist noch nicht möglich. So hat das Hochwasser im Oktober gezeigt, dass sich die Situation schnell ändern kann. Damals kam es entgegen den Prognosen zu einem höheren Anstieg des Pegels, der auch deutlich länger andauerte.

Die aktuellen Pegelstände finden Sie auf unter Wetter-Seite.

Noch ist unklar, wie hoch der Pegel steigt. Foto: Archiv

Noch ist unklar, wie hoch der Pegel steigt. Foto: Archiv


Text-Nummer: 149513   Autor: VG   vom 19.01.2022 um 14.43 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.