Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Sammlung der Völkerkunde: FDP beantragt Symposium

Lübeck: Archiv - 22.01.2022, 10.39 Uhr: Die Hansestadt Lübeck möchte einige Exponate der Völkerkundesammlung an die Heimatländer zurückgeben (wir berichteten). Die FDP beantragt ein Symposium mit Experten zum Thema.

Ulf Hansen, kulturpolitischer Sprecher der FDP Fraktion Lübeck, erklärt dazu:

(")Die Beratung in der 23. Sitzung des Ausschusses für Kultur und Denkmalpflege hat deutlich gezeigt, dass vor der Entscheidung um die freiwillige Restitution von Exponaten aus der Völkerkundesammlung weiterer Informationsbedarf zur Sammlungsgeschichte, der Restitution und der Provenienz der Exponate besteht.

Wir weisen den Vorwurf etwaiger Verzögerungen bei der Rückgabe entschieden zurück. Wir sagen prinzipiell 'Ja' zu Transparenz, Dialog und berechtigter Rückgabe.

Es bedarf eines klaren Rahmens für konkrete Schritte und Maßnahmen zum Umgang mit dem Lübecker Sammlungsgut und zur Zukunft der Völkerkundesammlung. Die FDP-Fraktion beantragt daher zur Entscheidungsfindung in der Bürgerschaft, die Durchführung ein Symposiums unter Einbindung von Museumsexperten, Wissenschaftlern, Sammlern, dem Kulturausschuss und der interessierten Öffentlichkeit zu organisieren. Eine Einbindung von Vertretern der zuständigen Bundes- und Landesbehörden sowie aus den Herkunftsländern muss erfolgen. Eine Teilnahme an dem Symposium von Vertretern aus den Herkunftsgesellschaften ist ausdrücklich erwünscht. Zur Durchführung des Symposiums sind ausreichend Mittel zur Verfügung zu stellen.

Das Symposium bietet die Chance mit Experten mögliche neue gemeinschaftliche Handlungsoptionen zu diskutieren und auf Grundlage der Diskussion einen Leitfaden für die freiwillige Rückgabe von Exponaten aus den Beständen der Völkerkundesammlung zu formulieren.(")

In der Diskussion um die Völkerkundesammlung beantragt die FDP ein Symposium mit Experten.

In der Diskussion um die Völkerkundesammlung beantragt die FDP ein Symposium mit Experten.


Text-Nummer: 149550   Autor: FDP/red.   vom 22.01.2022 um 10.39 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.