Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Kreuzwegbrücke: Fahrzeug überschlug sich

Lübeck - St. Gertrud: Archiv - 22.01.2022, 19.26 Uhr: Zeugen meldeten am Samstag, 22. Januar 2022, gegen 14.48 Uhr per Notruf einen Unfall an der Abfahrt Israelsdorf der Travemünder Landstraße. Ein Audi hatte sich überschlagen. Beim Eintreffen der Rettunsgskräfte und der Polizei war der Fahrer verschwunden.

Der Grund für den Unfall ist unklar, allerdings ist der Bereich der Kreuzwegbrücke für spektakuläre Unfälle bekannt. Immer wieder kommen hier Autos von der Fahrbahn ab.

Die Suche nach dem Fahrer war schnell beendet. Gegen 15.10 Uhr kam er freiwillig zur Unfallstelle zurück. Es stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein besaß. Außerdem vermuteten die Polizeibeamten die Einnahme von Drogen. Der 40-Jährige musste eine Blutprobe abgeben.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 149559   Autor: VG   vom 22.01.2022 um 19.26 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.