Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Nutz-und Wildtiere im Obstbiotop betrachten

Lübeck: Archiv - 24.01.2022, 12.47 Uhr: Auch im Winter ist es im Obstbiotop spannend. Heinz Egleder lädt am Mittwoch zur interkulturellen Naturbetrachtung am Moislinger Baum ein. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Heinz Egleder vom Hanse-Obst e. V. lädt für Mittwoch, 26. Januar, ab 15 Uhr Interessierte zu mehrsprachigen Naturbeobachtungen im Interkulturellen Treff Moislinger Baum ein. Dort ist es auch im Winter spannend, denn im Obst-Biotop leben viele Nutz- und Wildtiere und 200 Pflanzenarten. Die Exkursion ist für alle Altersstufen, auch für Kinder, geeignet. Menschen anderer Herkunft sind gern gesehen. Es wird empfohlen, robuste Kleidung anziehen.

Die Veranstaltung wird vom Museum für Natur und Umwelt gemeinsam mit Hanse-Obst e.V., Moisling hilft!, Royal Rangers, Shelter for Children und Essbare Stadt Lübeck organisiert. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Treffpunkt ist Am Moislinger Baum, 23558 Lübeck, Eingangstor vor der Travebrücke, Haltestelle Moislinger Baum (zu erreichen mit den Buslinien 5, 11 und 12).

Weitere Informationen unter museum-fuer-natur-und-umwelt.de

Auch im Winter gibt's im Obstgarten viel zu entdecken

Auch im Winter gibt's im Obstgarten viel zu entdecken


Text-Nummer: 149579   Autor: Lübecker Museen   vom 24.01.2022 um 12.47 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.