Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Auseinandersetzung nach Corona-Demo

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 31.01.2022, 20.13 Uhr: Am Montagabend, 31. Januar 2022, fand in der Lübecker Innenstadt und in Teilen Lübeck St. Jürgens eine Versammlung unter dem Motto "Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" statt. Dabei blieb es ruhig und friedlich, berichtet die Polizei. Nach der Veranstaltung kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwölf Personen.

Gegen 18 Uhr versammelten sich im Hermann-Hesse-Park in Lübeck St. Jürgen diverse Bürger, um ihre Meinung bezüglich der aktuellen Corona-Regelungen zu äußern. Die Polizei und die Versammlungsbehörde der Hansestadt Lübeck begleiteten das Demonstrationsgeschehen.

Die angemeldete Route führte anschließend durch Teile Lübeck St. Jürgens und im weiteren Verlauf durch die Lübecker Innenstadt. An der Versammlung nahmen in der Spitze nach Polizeiangaben rund 1300 Personen teil.

Kurz nach dem Ende der Versammlung gegen 19.40 Uhr ereignete sich im Bereich der Mühlenbrücke eine körperliche Auseinandersetzung zwischen Versammlungsteilnehmern, die sich auf dem Heimweg befanden, und einer anderen Personengruppe. Die Polizei stellte die Personalien der insgesamt zwölf beteiligten Personen fest. "Es wird wegen des Verdachts der gefährlichen Köperverletzung ermittelt", so Polizeisprecher Ulli Fritz Gerlach. "Die Klärung der genauen Hintergründe der Auseinandersetzung ist nun Bestandteil der eingeleiteten Ermittlungen."

"Die Versammlung an sich verlief ruhig, friedlich und ohne weitere besondere Vorkommnisse", so der Sprecher. "Während der Demonstration kam es entlang der geplanten Route punktuell zu Verkehrsbehinderungen und kurzfristigen Sperrungen."

Die Polizei sicherte den Demonstrationsweg mit einer Hundertschaft. Nach der Demo gab es aber eine Auseinandersetzung.

Die Polizei sicherte den Demonstrationsweg mit einer Hundertschaft. Nach der Demo gab es aber eine Auseinandersetzung.


Text-Nummer: 149716   Autor: PD Lübeck/red.   vom 31.01.2022 um 20.13 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.