Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Schwerer Verkehrsunfall bei Reinfeld

Stormarn: Archiv - 03.02.2022, 11.31 Uhr: Am 2. Februar 2022 kam es gegen 18.20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 75 zwischen Reinfeld und Bad Oldesloe. Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr der 62-jährige Fahrer eines Audi A3 die B 75 in Richtung Reinfeld.

Im Bereich einer Linkskurve kam der Fahrer aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Kia Sorento mit Anhänger zusammen. Der Audi drehte sich und kam rechtsseitig im Knick zum Stehen. Der 62-jährige Fahrer und seine 59-jährige Mitfahrerin wurden im Fahrzeug eingeklemmt.

Beide mussten nach der Bergung schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 68-jährige Fahrer des Kia wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 49.550 Euro geschätzt.

Zur Ermittlung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Lübeck hinzugezogen. Für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten musste die B75 für 4,5 Stunden voll gesperrt werden.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 149771   Autor: PD Ratzeburg/Red.   vom 03.02.2022 um 11.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.