Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Linke: Kandidaten stellen sich online vor

Lübeck: Archiv - 03.02.2022, 13.29 Uhr: Am Freitag findet die nächste Rote Runde der Linken statt. Fans des Klönschnacks müssen auch in Pandemiezeiten nicht auf die etablierte Veranstaltung der Kücknitzer Linken verzichten: Die Veranstaltung wird bis auf weiteres digital stattfinden.

Beim kommenden Treff sind ab 18 Uhr die nominierten Kandidaten der Lübecker Linkspartei für die Landtagswahlen am 8. Mai zu Gast. Katjana Zunft, Thomas Karrenbrock und Sebastian Kai Ising, der sich auch um die Spitzenkandidatur der Linken Schleswig-Holstein bewirbt, stellen sich den Fragen aller Interessierten.

„Wir freuen uns auch in schwierigen Zeiten unseren traditionellen Kücknitzer Klönschnack fortführen zu können, wenn auch leider nicht im liebgewonnenen Siedlerstübchen, sondern rein digital. Trotzdem wollen wir ins Gespräch über die vor uns liegende Landtagswahl kommen“, sagt Andre Schwarz, Organisator der Roten Runde.

Umfragen sehen Die Linke derzeit bei vier Prozent und damit knapp vor dem Einzug in den Landtag. Sebastian Kai Ising, Kandidat im Wahlkreis Lübeck-West will den Schwerpunkt auf die Klima- und Wirtschaftspolitik im Land lenken.

„Insbesondere in den Bereichen Gesundheit, Verkehr und Energie ging der Privatisierungswahn zu Lasten der Menschen, die gerade in der Pandemie die Auswirkungen der Interessenspolitik zugunsten großer Konzerne direkt in ihrem Geldbeutel spüren können. Gleichzeitig stehen die Interessen dieser Konzerne nicht nur im Widerspruch zu den Interessen einer solidarischen Gesellschaft, sondern auch im Widerstreit zu den Interessen einer modernen Klimapolitik und damit der Lebensgrundlage zukünftiger Generationen. Unter der verfehlten Investitionspolitik der schwarzen Null und der Schuldenbremse leiden somit Mensch und Umwelt gleichermaßen“, so Ising.

Die Veranstaltung ist kostenfrei für alle Interessierten und kann am Freitag ab 18 Uhr unter folgendem Link verfolgten werden: us02web.zoom.us/j/82058579702

Sebastian Kai Ising, Kandidat im Wahlkreis Lübeck-West, strebt auch die Spitzenkandidatur seiner Landespartei an.

Sebastian Kai Ising, Kandidat im Wahlkreis Lübeck-West, strebt auch die Spitzenkandidatur seiner Landespartei an.


Text-Nummer: 149773   Autor: Linke   vom 03.02.2022 um 13.29 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.