Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Einschränkungen bei der Fußgänger-Fähre

Lübeck - Travemünde: Archiv - 03.02.2022, 15.33 Uhr: In der Zeit von Montag, 7. Februar 2022, bis Freitag, 18. Februar 2022, fährt die Fußgängerfähre an der Nordermole nur von 10 Uhr bis 18 Uhr, statt wie eigentlich während des derzeitigen Ganzjahres-Probebetriebs bis 20 Uhr.

Die in diesem Zeitraum eingesetzte Fähre, die Priwall IV, ist leider nicht barrierefrei. Das bedeutet, eine Fahrrad- und Rollstuhlmitnahme ist nicht möglich. Grund sind geplante Instandhaltungsarbeiten an dem Fährschiff Priwall VI.

Für knapp zwei Wochen wird die alte Fähre wieder eingesetzt. Foto: Karl Erhard Vögele/Archiv

Für knapp zwei Wochen wird die alte Fähre wieder eingesetzt. Foto: Karl Erhard Vögele/Archiv


Text-Nummer: 149777   Autor: Stadtverkehr   vom 03.02.2022 um 15.33 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.