Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Sachschaden bei Unfall zwischen Pkw und Lkw

Lübeck: Archiv - 04.02.2022, 14.00 Uhr: Ein Pkw und ein Lkw sind am Freitag, 4. Februar 2022, auf der Kreuzung Fackenburger Allee/ Schönböckener Straße zusammengestoßen. Die Fahrzeugführerin des Pkw wurde dabei leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Gegen 12 Uhr befuhr eine 47-jährige Lübeckerin mit ihrem Mercedes E-Klasse die Straße Bei der Lohmühle in Richtung Fackenburger Allee. Hierzu nutzte sie den mittleren Fahrstreifen, der zugleich der rechte Fahrstreifen für Geradeaus ist. Die Autofahrerin fuhr in den Kreuzungsbereich ein und wechselte dort in Richtung des linken Fahrstreifens zur Schönböckener Allee. Dabei übersah sie einen auf diesem Fahrstreifen fahrenden Lkw, der ebenfalls geradeaus in die Schönböckener Straße fahren wollte.

Der 43-jährige Lkw-Fahrer aus Bad Schwartau konnte nicht mehr bremsen und stieß seitlich gegen den Mercedes der Lübeckerin. Das Fahrzeug wurde dabei vor den Lkw geschoben. Die Fahrerin erlitt einen Schock, konnte aber nach kurzer Begutachtung durch die Besatzung eines Rettungswagens ihren Weg fortsetzen. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein leichter Sachschaden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Einfahrt in die Schönböckener Straße für rund 20 Minuten gesperrt.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 149795   Autor: polizei lübeck/Su   vom 04.02.2022 um 14.00 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.