Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Mit über zwei Promille durch Timmendorfer Strand

Ostholstein: Archiv - 09.02.2022, 16.01 Uhr: Am Dienstagnachmittag, 8. Februar 2022, haben Beamte der Polizeistation Timmendorfer Strand einen stark alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 44-Jährige hatte nach derzeitigem Sachstand offenbar mehr als nur ein Glas Wein getrunken, denn der vorläufige Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 2,16 Promille.

Gegen 15.50 Uhr fiel der Funkwagenbesatzung ein schwarzer Seat auf, der in Timmendorfer Strand die Strandallee befuhr. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellten die Beamten trotz Tragens einer FFP2-Maske starken Atemalkoholgeruch sowie wässrige und rote Augen bei dem 44-jährigen Fahrer fest.

Aufgrund des anschließend festgestellten Atemalkoholwertes von 2,16 Promille wurde dem Ostholsteiner das Führen von Kraftfahrzeugen bis auf Weiteres untersagt. Die Polizisten stellten den Führerschein sicher und ordneten die Entnahme einer Blutprobe an.

Jetzt muss sich der Ostholsteiner wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr strafrechtlich verantworten.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 149894   Autor: PD Lübeck   vom 09.02.2022 um 16.01 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.