Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Stadtbibliothek: Mobiler Circus statt Straßentheater

Lübeck: Archiv - 10.02.2022, 10.36 Uhr: Die aktuelle Corona-Situation stellt die Stadtbibliothek Lübeck bei ihren Planungen für ihr Jubiläumsjahr vor Herausforderungen. So musste bereits das für den 24. Januar 2022, geplante Barock-Konzert mit Michael Fuerst auf den 9. Mai 2022 verschoben werden. Nun musste das Straßentheater Projecto Anagrama pandemiebedingt ihre Tournee absagen und damit auch die beiden Vorstellungen in der Stadtbibliothek, welche für den 31. März 2022 geplant waren.

Die Stadtbibliothek hat sich bereits um Ersatz bemüht und konnte Ea Paravicini für zwei Vorstellungen ihres Stücks "Indigo" gewinnen. Das Stück "Indigo" erschafft eine kleine poetische Circuswelt, in die die Zuschauenden mit hineingenommen und verzaubert werden. Aus alltäglichen Gegenständen entstehen Figuren, Fabelwesen und mancherlei andere Skurrilitäten. Akrobatische und artistische Elemente verbinden das Ganze zu einem großen Gebilde, dessen Höhepunkt ein Seiltanz auf dem Drahtseil ist. Die Zuschauenden dürfen sich auf ein Stück freuen, welches in das Archaische eintaucht, mitreißt und auch so fein, ja fast zerbrechlich sein kann, dass die Türen zum Träumen geöffnet werden.

Ea Paravicini ist in Lübeck geboren und aufgewachsen. Mit ihrem Mobilen Circustheater und auch in Zusammenschluss mit anderen Kompanien ist sie national und international unterwegs, spielt auf Festivals, Galas, unter Zirkuszelten und in Varietés.

Die Vorführungen finden am Donnerstag, 31. März 2022, jeweils um 16 und 19 Uhr statt. Die Veranstaltungen sind kostenlos und für Kinder wie auch für Erwachsene geeignet. Eine vorherige Anmeldung ist unter der Rufnummer 0451/1224114 oder per E-Mail an veranstaltungen.stadtbibliothek@luebeck.de notwendig.

Der für Dienstag, den 22. Februar geplante Saxofon-Tag muss aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen leider ausfallen. Interessierte werden auf der Internetseite der Stadtbibliothek über Änderungen der Veranstaltungen zum Jubiläum informiert.

Die beiden ursprünglichen geplanten Vorstellungen in der Stadtbibliothek entfallen.

Die beiden ursprünglichen geplanten Vorstellungen in der Stadtbibliothek entfallen.


Text-Nummer: 149904   Autor: Presseamt Lübeck   vom 10.02.2022 um 10.36 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.