Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Tanzen ohne Grenzen

Lübeck: Archiv - 14.02.2022, 10.38 Uhr: Tanzen ist für alle da! Nach diesem Motto lebt und tanzt Ludwig Köppen. Der ausgebildete Tanztrainer unterrichtet im Tanzclub Hanseatic im Paartanz für Menschen mit Handicap. Nach einem schweren Verkehrsunfall hat er auch durch den Tanzsport wieder zurück ins Leben gefunden.

Jetzt möchte er anderen Betroffenen, die durch Unfall oder Erkrankung in ihrer Motorik eingeschränkt sind, Freude am Tanzsport in geeigneter Weise näherbringen. Das gemeinsame Tanzen von Langsamer Walzer, Discofox oder Cha Cha Cha fördert die Konzentration, verbessert die motorischen Fähigkeiten und macht einfach Spaß!

Der Workshop richtet sich besonders an Einzelpersonen, egal welchen Alters, die bei Einstieg sicherlich einen passenden Tanzpartner finden. Getanzt wird jeden Donnerstag von 16:15-17:15 Uhr in der Falkenstraße 37 a. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Wir freuen uns auf euch!

Mehr Infos unter Tel.: 0451/33050. Wir danken der Erika und Walther Jürgens-Stiftung sowie der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung. Dank der Unterstützung kostet der Workshop von 10 Trainingseinheiten nur 20€.

Ludwig Köppen unterrichtet Menschen mit Handicap im Tanzclub Hanseatic und bringt ihnen Grundschritte im Paartanz bei. Foto: Tanzclub Hanseatic

Ludwig Köppen unterrichtet Menschen mit Handicap im Tanzclub Hanseatic und bringt ihnen Grundschritte im Paartanz bei. Foto: Tanzclub Hanseatic


Text-Nummer: 149960   Autor: Tanzclub Hanseatic/red   vom 14.02.2022 um 10.38 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.