Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Sana Kliniken Lübeck verabschieden langjährigen Chefarzt

Lübeck: Archiv - 22.02.2022, 11.46 Uhr: Eines haben sich heute Geschäftsführer, Dr. Christian Frank und viele Kolleginnen und Kollegen trotz coronabedingter Abstands- und Hygieneregeln nicht nehmen lassen: den herzlichen und dankbaren Abschied von Chefarzt und Ärztlichem Direktor PD Matthias J. Bahr, der die Sana Kliniken Lübeck nach über 13 Jahren als Chefarzt der Medizinischen Klinik I für Gastroenterologie, Pneumologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin und mehr als 11 Jahren als Ärztlicher Direktor verlässt.

Geschäftsführer, Dr. Christian Frank, dankte ihm herzlich für den unermüdlichen Einsatz für die Klinik. Sichtlich erfreut über die rege Teilnahme aber auch sehr bewegt ließ es sich auch PD Dr. Matthias J. Bahr nicht nehmen, auf seine langjährige Tätigkeit an den Sana Kliniken Lübeck zurückzublicken: "Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung in leitender, übergeordneter ärztlicher Funktion und die persönliche Weiterentwicklung zurück in den universitären Bereich. Aber natürlich gehe ich auch mit einem weinenden Auge, denn in den letzten mehr als 13 Jahren hat sich eine enge Bindung zu meinem Team und den Fachabteilungen des Krankenhauses entwickelt, es sind viele persönlich und professionelle Netzwerke in und um Lübeck entstanden und auch der Abschied von meinen Patienten, die ich teils ebenfalls langjährig begleiten durfte, fallen mir nicht leicht."

Neben seinem hohen Einsatz als Chefarzt und Ärztlicher Direktor an den Sana Kliniken Lübeck prägt der Mediziner auch überregional das Bild der Inneren Medizin: Seit sechs Jahren als Fachgruppenleiter Innere Medizin der Sana Kliniken AG, sehr aktives Vorstandsmitglied der Norddeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie e.V (NDGG) – so gelang es ihm beispielsweise im vergangenen Jahr, die Tagung der norddeutschen Gastroenterologen in die Hansestadt Lübeck zu holen –, als international anerkannter, mehrfach ausgezeichneter Gutachter und "Top-Reviewer" oder auch als Ausbilder für Gastroenterologie und Hepatologie im Rahmen der DGVS Teaching Faculty, PD Dr. Bahr und "sein" Fachbereich sowie dessen nachhaltige Qualitätssicherung sind untrennbar verbunden.

PD Dr. Bahr wechselt zum 1. März 2022 an die Ruppiner Kliniken im Klinikverbund der Medizinischen Hochschule Brandenburg und wird dort als Medizinischer Geschäftsführer und Ärztlicher Direktor tätig sein. "Wir wünschen unserem sehr geschätzten Kollegen von Herzen einen guten Einstieg sowie viel Erfolg im neuen Wirkungskreis im Herzen Brandenburgs und vorab ein paar hoffentlich noch entspannte Urlaubstage", so Geschäftsführer, Dr. Christian Frank.

Die Nachfolge des Ärztlichen Direktors wird Dr. med. Felix Renken, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie antreten. Der erfahrende Mediziner hat diese Position bereits seit August vergangenen Jahres stellvertretend inne. Unterstützt wird er künftig von Dr. med. Jens Schaumberg, Chefarzt der Klinik für Neurologie, der künftig die Rolle als stellvertretender Ärztlicher Direktor einnehmen wird.

Von links: Benjamin Regorz, Klinikmanager, Thomas Müller, Pflegedirektor, PD Dr. Matthias J. Bahr und Dr. Christian Frank, Geschäftsführer an den Sana Kliniken Lübeck. Foto: Sana Kliniken Lübeck.

Von links: Benjamin Regorz, Klinikmanager, Thomas Müller, Pflegedirektor, PD Dr. Matthias J. Bahr und Dr. Christian Frank, Geschäftsführer an den Sana Kliniken Lübeck. Foto: Sana Kliniken Lübeck.


Text-Nummer: 150099   Autor: Sana Kliniken/Red.   vom 22.02.2022 um 11.46 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.