Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Den Hund überleben: Lesung mit Stefan Hornbach

Lübeck: Archiv - 22.02.2022, 14.53 Uhr: Am Donnerstag, dem 24. Februar, stellt Stefan Hornbach um 20 Uhr im Rahmen der Reihe "LiteraTourNord" seinen Debütroman "Den Hund überleben" vor. Darin schildert der Schauspieler und Autor Hornbach das Schicksal seines Protagonisten Sebastian, bei dem drei Tumore diagnostiziert wurden, und der für die Dauer seiner Chemotherapie wieder zu seinen Eltern zieht.

Dort wartet auf ihn zwar eine schwere Zeit, aber er trifft dort auch auf seine alte Schulfreundin Jasna und auf Linus, in den er sich verliebt. Und ganz am Ende dieser Reise wartet nicht das Leben und auch nicht der Tod. Hornbach wurde für sein Erstlingswerk mit dem Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung ausgezeichnet. Veranstalter der Lesung ist das Buddenbrookhaus zusammen mit der Buchhandlung Hugendubel. Die Teilnahme an der Lesung beträgt 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Karten sind telefonisch bei der Buchhandlung Hugendubel unter 0451/1600650 oder unter www.hugendubel.de erhältlich.

Die Teilnahme findet unter den aktuellen Corona- Regelungen (Stand heute: 2G) statt, wobei ein Nachweis über den jeweiligen Status zu erbringen ist. Es besteht eine grundsätzliche Maskenpflicht für die gesamte Dauer der Veranstaltung, wobei das Tragen einer FFP2-Maske empfohlen wird. Weitere Infos unter www.buddenbrookhaus.de/

Hornbach wurde für sein Erstlingswerk mit dem Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung ausgezeichnet. Foto:  Joachim Baldauf

Hornbach wurde für sein Erstlingswerk mit dem Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung ausgezeichnet. Foto: Joachim Baldauf


Text-Nummer: 150106   Autor: Lübecker Museen   vom 22.02.2022 um 14.53 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.