Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Zwei Verletzte nach starker Rauchentwicklung

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 22.02.2022, 14.44 Uhr: Am Dienstag, 22. Februar, um kurz nach 14 Uhr wurde eine starke Rauchentwicklung aus einem Wohnhaus im Langen Lohberg in der Innenstadt gemeldet. In dem Haus würden sich noch mehrere Personen befinden. Die Feuerwehr rückte mit einem entsprechenden Aufgebot an Kräften an.

Bild ergänzt Text

Die Einsatzkräfte konnten die starke Rauchentwicklung bestätigen, sie entdeckten allerdings kein offenes Feuer. Der Heizungskeller war stark verqualmt. Offenbar lag ein Defekt an der Heizungsanlage vor. Zwei Anwohner wurden mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftungen vom Notarzt in Rettungswagen behandelt. Die Feuerwehr hat den Einsatz an den Bezirksschornsteinfeger und den Netzbetreiber übergeben.

Eine defekte Heizungsanlage löste einen großen Feuerwehreinsatz aus. Fotos: VG

Eine defekte Heizungsanlage löste einen großen Feuerwehreinsatz aus. Fotos: VG


Text-Nummer: 150114   Autor: VG   vom 22.02.2022 um 14.44 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.