Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Zwei Zufahrten zur A20 werden saniert

Lübeck: Archiv - 14.03.2022, 13.00 Uhr: Am Montag haben Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz und der Landesbetrieb Verkehr die großen Straßenbaustellen des Landes vorgestellt. Im Bereich Lübeck stehen die Sanierung der B207 zwischen Hochschulstadtteil und A20 sowie die Sanierung der Landesstraße von Stockelsdorf zur A20-Anschlussstelle Mönkhagen an.

Die B207 erhält auf einer Länge von 5,32 Kilometer eine neue Fahrbahndecke. Eine grundhafte Sanierung ist noch nicht erforderlich. Es muss nur die obere Asphaltschicht abgefräst und neu aufgebaut werden. Die gleiche Maßnahme ist auf der L332 zwischen Stockelsdorf und der Anschlussstelle Mönkhagen notwendig. Die Länge beträgt hier 3,27 Kilometer. Arbeiten gibt es auch zwischen Klein Wesenberg und Reinfeld.

Mit Blick auf den massiven Sanierungsstau im knapp 3700 Kilometer langen Landesstraßennetz erinnerte der Minister Buchholz daran, dass die Straßeninfrastruktur im Land über Jahrzehnte kontinuierlich kaputtgespart worden sei. „Während in früheren Jahren teilweise nicht einmal 20 Millionen Euro pro Jahr in den Erhalt der Landesstraßen gesteckt wurden, liegt die Landesregierung im Durchschnitt der letzten vier Jahre bei jährlich knapp 95 Millionen Euro“, so Buchholz. Und auch im zweiten Pandemie-Jahr 2021 habe der LBV.SH über 180 Millionen Euro für die Reparatur von Bundes-, Landes- und Kreisstraßen eingesetzt. Insbesondere für die ländlichen Regionen sei ein systematischer Erhalt des Straßennetzes elementar. Buchholz: „Nicht nur Hunderttausende von Pendlern sind auf intakte Verkehrswege angewiesen, sondern auch unsere Wirtschaft samt Logistikgewerbe sowie Millionen von Gästen im echten Norden.“

Eine Übersicht der Baustellen des Landesbetriebes Verkehr: www.schleswig-holstein.de/lbvsh-bauprogramm

In diesem Jahr erhält die B207 zwischen Hochschulstadtteil und A20 eine neue Deckschicht. Foto: JW/Archiv

In diesem Jahr erhält die B207 zwischen Hochschulstadtteil und A20 eine neue Deckschicht. Foto: JW/Archiv


Text-Nummer: 150507   Autor: LBV/VG   vom 14.03.2022 um 13.00 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.