Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Reifenstecher in der Innenstadt unterwegs

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 14.03.2022, 15.57 Uhr: In der Zeit von Freitag, 11. März 2022, 16.30 Uhr, bis Samstag, 12. März 2022, 7 Uhr, wurden auf einem Hinterhof in Lübeck an drei Fahrzeugen die Reifen zerstochen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Gegen 7 Uhr des Samstagmorgen bemerkte ein 60-jähriger Lübecker auf dem rückwärtigen Parkplatz der Straße Fünfhausen 4, dass ein Reifen seines Fiat keine Luft mehr aufwies. Außerdem stellte er fest, dass auch jeweils ein Reifen bei zwei weiteren Fahrzeugen luftleer waren. Hierbei handelt es sich um einen Fiat Doblo sowie einen Renault Master. An allen Reifen konnten an den Flanken mehrere Einstichstellen festgestellt werden, sodass von einer mutwilligen Beschädigung auszugehen ist.

Wer im besagten Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht hat, fremde Personen festgestellt hat, oder sonst etwas zum möglichen Tatgeschehen sagen kann, wird gebeten, sich beim 1. Polizeirevier Lübeck unter der Rufnummer 0451/131-6145 zu melden.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 150516   Autor: PD Lübeck   vom 14.03.2022 um 15.57 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.