Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Operngala mit dem Lübecker Kammerorchester

Lübeck - Travemünde: Archiv - 15.03.2022, 11.41 Uhr: Das Atlantic Grand Hotel Travemünde lädt alle auf die große "Operngala" am kommenden Sonntag, dem 20. März 2022, um 16 Uhr ein. Zu erleben ist eine Premiere im Ballsaal. Der Eintritt kostet 20 Euro, Tickets im Vorverkauf für 18 Euro. Schüler/Studenten bezahlen 10 Euro. Das Konzert wird nach den am Veranstaltungstag geltenden Verhaltensregeln im Umgang mit der Corona-Pandemie veranstaltet.

Das Lübecker Kammerorchester hat sich seit seiner Gründung 1996 zu einem ausgewachsenen Sinfonieorchester entwickelt. Es vereint professionelle Musiker und ambitionierte Amateure in der Freude an anspruchsvoller Musikausübung und bereichert das Kulturleben von Lübeck und seiner weiteren Umgebung durch sinfonische Konzerte. Im Mai 2012 konzertierte das Lübecker Kammerorchester in kleinerer Besetzung gemeinsam mit dem französischen Orchestre Impromptu mit großem Erfolg in Paris. Ende 2012 haben Musiker des Orchesters das Orchestre Impromptu bei einer Tournee mit neun Konzerten in Shanghai und Umgebung unterstützt. Das Repertoire reicht von klassischen bis zu zeitgenössischen Werken. Bei Solokonzerten arbeitet es mit namhaften Solisten zusammen.

Dazu zählt auch eine seit vielen Jahren bestehende erfolgreiche Kooperation mit der Musikhochschule Lübeck. In dieser Zusammenarbeit ist auch die aktuelle Operngala entstanden, um jungen begabten Sängerinnen und Sängern öffentliche Auftritte zu ermöglichen. Chefdirigent des Orchesters ist Bruno Merse.

Gespielt und gesungen wird:

1. Wagner: Meistersinger-Ouvertüre
2. Wagner: Tannhäuser: "Blick ich umher", Kolja Martens, Bariton
3. Weber: Freischütz: "Schweig, Schweig", Jhansson Miranda, Bass-Bariton
4. Bizet: Les Pecheurs de perles: "Me voila seule", Xiaofang Zhao, Sopran
5. Donizetti: La fille du regiment : "Ah, mes amis", Zixing Zhang, Tenor
6. Auber: La muette de Portici-Ouvertüre
7. Massenet: Phèdre-Ouvertüre
8. Mozart: Don Giovanni: "Il mio tesoro ", Yuto Todoroki, Tenor
9. Verdi: Attila: "Mentre gionfarsi l‘anima" Changhyun Yun, Bass
10. Bellini: I Capuleti e i Montecchi: "Oh quante volte", Flavia Striquer, Sopran
11. Leoncavallo: Bajazzo: Intermezzo
12. Verdi: Simone Boccanegra, "A te l’estremo addio"; Yoogeon Hyeon, Bass
13: Gounod: Romeo et Juliette: "Je veux vivre", Natalie Helgert, Sopran.
14: Chabrier: Espana


Es spielt das Lübecker Kammerorchester mit Kolja Martens, Bariton | Jhansson Miranda, Bass-Bariton | Xiaofang Zhao, Sopran | Zixing Zhang, Tenor | Yuto Todoroki, Tenor | Changhyun Yun, Bass | Flavia Striquer, Sopran | Yoogeon Hyeon, Bass | Ntalie Helgert, Sopran Chefdirigent des Orchesters ist Bruno Merse.

Vorverkauf über das Atlantic Grand Hotel Travemünde, Kaiserallee 2 (Tel. 04502/3080) oder Online via Lübeck Ticket.

Das Lübecker Kammeorchester spielt am Sonntag im Atlantic Grand Hotel in Travemünde.

Das Lübecker Kammeorchester spielt am Sonntag im Atlantic Grand Hotel in Travemünde.


Text-Nummer: 150530   Autor: Atlantic H./Red.   vom 15.03.2022 um 11.41 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.