Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Travemünder Allee: Unterführungen werden instandgesetzt

Lübeck: Archiv - 19.03.2022, 10.40 Uhr: Die Tunnelüberdachungen der Unterführungen an der Travemünder Allee werden vom 21. März bis 1. April 2022 jeweils von 8.30 bis 16 Uhr instandgesetzt. Bei der letzten Bauwerksprüfung ist festgestellt worden, dass die Stahlkonstruktionen der Tunnelüberdachungen stark korrodiert sind und somit instandgesetzt werden müssen.

Damit die Arbeiten auch von der Straßenseite (Travemünder Allee) aus ausgeführt werden können, wird jeweils am Tag der rechte Fahrstreifen in den Bereichen der Überdachungen auf einer Länge von 50 Meter gesperrt.

Mit den Arbeiten wurde die Firma Hüttmann aus Ahrensbök beauftragt. Die Kosten der Instandsetzungsarbeiten betragen rund 20.000 Euro.

Die Arbeiten sollen etwa 20.000 Euro kosten. Foto: VG/Archiv

Die Arbeiten sollen etwa 20.000 Euro kosten. Foto: VG/Archiv


Text-Nummer: 150578   Autor: Presseamt Lübeck   vom 19.03.2022 um 10.40 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.