Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

UKSH: Vorträge wieder in Präsenz

Lübeck - Buntekuh: Archiv - 17.03.2022, 14.40 Uhr: Pandemiebedingt wurden die Vorträge im Rahmen des Gesundheitsforums des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) seit Mitte Oktober ausschließlich online übertragen. Jetzt können Interessierte die Veranstaltungen auch wieder vor Ort im Citti-Park Lübeck besuchen. Gleichzeitig wird bei vielen Vorträgen weiterhin die Möglichkeit geboten, sie online von zuhause aus zu verfolgen.

Um chronische Schmerzen geht es bei dem Vortrag von Prof. Dr. Michael Hüppe und Dr. Petra Blömer, beide aus der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin des UKSH, Campus Lübeck, am Dienstag, 22. März. Sie stellen die Behandlungsmöglichkeiten in der Schmerztagesklinik vor. Am Dienstag, 29. März, informiert Dr. Julia Vogler, Klinik für Rhythmologie des UKSH, Campus Lübeck, über neue Therapiemöglichkeiten bei Herzschwäche.

Alle Vorträge finden von 18 bis 19 Uhr statt. Die Veranstaltungen sind kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten – sowohl für die Teilnahme vor Ort als auch online. Bei den Veranstaltungen gilt die 3G-Regel. Besucher werden gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und die Abstandsregeln zu beachten.

Das vollständige Vortragsprogramm des UKSH Gesundheitsforum finden Interessierte unter www.uksh.de/gesundheitsforum

Das UKSH bietet wieder kostenfreie Vorträge im Citti-Park an.

Das UKSH bietet wieder kostenfreie Vorträge im Citti-Park an.


Text-Nummer: 150588   Autor: UKSH/red.   vom 17.03.2022 um 14.40 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.