Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Unfall blockierte den Herrentunnel

Lübeck: Archiv - 18.03.2022, 14.42 Uhr: Am Freitag, 18. März, gegen 11.35 Uhr kam es im Herrentunnel, Fahrtrichtung Innenstadt, zu einem Unfall bei dem eine Frau verletzt wurde. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Tunnelröhre gesperrt werden.

Eine 60-jährige Ostholsteinerin fuhr mit ihrem Corsa stadteinwärts. Im Tunnel überholte sie einen Lkw. Beim Wechsel auf den rechten Fahrstreifen kam sie gegen den Bordstein. Der Aufprall war so heftig, dass sich eine Achse am Fahrzeug verzog. Die Tunnelröhre wurde gesperrt, da der Rettungsdienst und der Abschleppunternehmer gegen die zulässige Fahrtrichtung anfahren mussten. Die Autofahrerin wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Sie erlitt nach ersten Angaben nur leichte Verletzungen. Gegen 12.55 Uhr war die Unfallstelle geräumt.

Die Tunnelröhre in Richtung Lübeck musste gesperrt werden. Foto: Harald Denckmann

Die Tunnelröhre in Richtung Lübeck musste gesperrt werden. Foto: Harald Denckmann


Text-Nummer: 150614   Autor: VG   vom 18.03.2022 um 14.42 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.