Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Rangenberg: Neue Kooperation gegen leere Restplätze

Lübeck: Archiv - 22.03.2022, 10.41 Uhr: Für viele öffentliche Veranstaltungen unterschiedlichster Rubrik und Kategorie ist das Gemeinschaftshaus in Rangenberg Veranstalter und Ausrichter. Immer wieder mal bleiben aber dabei auch Rest-Kartenkontingente übrig und entsprechende Plätze leer, die bisher dann nicht genutzt wurden. Dies soll in Zukunft anders werden. Die Interessengemeinschaft Rangenberg e.V., Betreiber des Gemeinschaftshauses und der Verein KulturTafel Lübeck e.V. haben eine Kooperationspartnerschaft vereinbart.

In unregelmäßigen Abständen sollen nun Tickets an die KulturTafel in Lübeck gespendet werden. Der Verein KulturTafel Lübeck e.V. wurde im Februar 2017 mit dem Ziel gegründet, das vielfältige und spannende Kulturangebot in der Hansestadt für alle Menschen zu öffnen. Seitdem ermöglicht die KulturTafel bedürftigen Menschen mit schmalem Budget kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur sozialen Stabilität in Lübeck. Über 2.000 Lübeckerinnen und Lübecker nutzen inzwischen das Angebot der KulturTafel. Der Verein arbeitet mit 130 Kulturpartnern zusammen, die ihm regelmäßig Eintrittskarten spenden. Nun also auch der Event- und Kulturschuppen – Gemeinschaftshaus Rangenberg.

Jens Zimmermann, 2. Vorsitzender im Gemeinschaftshaus Rangenberg und zuständig dort für das Veranstaltungsmanagement sowie Öffentlichkeitsarbeit: "Kunst und Kultur sind wichtig. Wichtig für die Seele, für Kontaktpflege und soziales Miteinander. Kulturelle Veranstaltungen hier sind Gelegenheiten, bei denen sich Menschen treffen, um am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Nicht dabei sein zu können, grenzt aus. Da wollen auch wir mit unserem Engagement mithelfen, das zu verhindern. Sehr gerne möchten deshalb auch wir hier in Kücknitz- Rangenberg Menschen die Teilnahme an ausgewählten Veranstaltungen unseres Hauses ermöglichen, die sich derartige Besuche und Unternehmungen aufgrund ihrer aktuellen finanziellen Situation nicht einfach so mal leisten könnten. Das Projekt des Vereins KulturTafel Lübeck überzeugt hier auf ganzer Linie und verdient neben Respekt für die tolle Arbeit und das großartige Engagement auch ganz praktisch einfach Unterstützung. Das können wir als Veranstalter am besten natürlich mit Tickets zu unseren verschiedenen öffentlichen Veranstaltungen, die wir regelmäßig im Jahresverlauf, teils auch mit unterschiedlichen Partnern an unserer Seite, durchführen. Auch wenn viele Veranstaltungen bei uns gut besucht und oft sogar ausverkauft sind, so wird nun in Zukunft wohl mit ziemlicher Sicherheit tatsächlich auch kein Platz mehr frei bleiben. Das erste Kartenkontingent stellen wir gleich für unsere Premierenveranstaltung in diesem Jahr zur Verfügung, der großen Unterhaltungsshow "Spot an." mit Just Friends – Travestie aus dem Norden. Auch die Travestiekünstler Divia Jolie, Miriam Martell und Daisy von Butenschön unterstützen diese Aktion ebenfalls ausdrücklich und voller Überzeugung und freuen sich auf viele Gäste. Und für alle anderen Interessierten sei mir der Hinweis noch erlaubt, es gibt weitere Tickets am kommenden Samstag auch noch an der Abendkasse."

Die verschiedenen Veranstaltungen im Event- und Kulturschuppen sind tagesaktuell im Veranstaltungskalender auf www.Gemeinschaftshaus-Rangenberg.de veröffentlicht. Den Verein KulturTafel Lübeck e.V. erreicht man unter www.kulturtafel-luebeck.de und telefonisch unter 0451 ‑ 20 22 80 61.

Jens Zimmermann, zweiter Vorsitzender im Gemeinschaftshaus Rangenberg, freut sich über die neue Kooperation. Foto: IG Rangenberg

Jens Zimmermann, zweiter Vorsitzender im Gemeinschaftshaus Rangenberg, freut sich über die neue Kooperation. Foto: IG Rangenberg


Text-Nummer: 150673   Autor: IG RB/JZ/Red.   vom 22.03.2022 um 10.41 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.