Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Verkehrskontrolle an der Drehbrücke

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 22.03.2022, 14.49 Uhr: Am Dienstagmorgen, 22. März, überprüften Beamtinnen und Beamte des 1. Polizeireviers diverse Fahrzeuge. Im Fokus standen dabei die Kontrolle der Gurtpflicht sowie die verbotswidrige Nutzung elektronischer Geräte.

Die Kontrollstelle wurde an der Zufahrt zu den Media Docks in der Willy-Brandt-Allee eingerichtet. In der Zeit zwischen 7.50 Uhr und 9.30 Uhr kontrollierten die Einsatzkräfte gezielt den Fahrzeugverkehr in beide Fahrtrichtungen. Insgesamt mussten 15 Ordnungswidrigkeiten festgestellt werden. Unter anderem war in sieben Fällen der Sicherheitsgurt nicht angelegt und sechs Verkehrsteilnehmer telefonierten während der Fahrt mit dem Mobiltelefon.

In zwei Fällen missachteten Radfahrer das Rotlicht, was durch die eingesetzten Vorposten beobachtet wurde. Der Verstoß wird mit mindestens 60 Euro und einem Punkt im Verkehrszentralregister geahndet.

Positiv anzumerken ist, dass die Ausrüstung der kontrollierten Fahrzeuge den Anforderungen der Straßenverkehrszulassungsordnung entsprach und die erforderlichen Papiere mitgeführt wurden.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 150688   Autor: PD Lübeck/red.   vom 22.03.2022 um 14.49 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.