Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Polizei macht Kinder fit für sicheres Radfahren

Lübeck - St. Gertrud: Archiv - 24.03.2022, 14.59 Uhr: Nach einer Corona bedingten Pause bietet die Präventionsstelle der Polizeidirektion Lübeck in den Osterferien wieder die bei Kindern beliebten Ferien-Radfahraktionen in der Jugendverkehrsschule am Meesenplatz an. Dieses Mal wird der Schwerpunkt auf das motorische Radfahrtraining für Kinder im Alter zwischen 8 und 11 Jahren gelegt, um sie fit für das Radfahren zu machen.

Seit 2020 konnten sowohl die Ferienveranstaltungen als auch die schulischen Veranstaltungen für die Dritt- und Viertklässler in der Jugendverkehrsschule nur eingeschränkt angeboten werden. Um diese Ausfälle zu kompensieren, bieten die Präventionsbeamtinnen und Präventionsbeamten der Polizeidirektion Lübeck insgesamt sechs gleiche und nicht aufeinander aufbauende Übungseinheiten an.

Diese finden an folgenden Tagen in der Zeit von 9.30 bis 11 Uhr und von 13.30 Uhr bis 15 Uhr in der Jugendverkehrsschule am Meesenring 7 in Lübeck statt: Montag, 4. April, Dienstag, 5. April, sowie Mittwoch, 6. April 2022.

Eine Anmeldung ist erforderlich und kann für den jeweilig gewünschten Kurs unter der zentralen Rufnummer 0451/1310 erfolgen. Die Teilnahme ist natürlich kostenfrei.

Aus Hygieneschutzgründen sollten die Kinder möglichst ihr eigenes Fahrrad und einen passenden Helm mitbringen sowie eine geeignete Schutzmaske vorhalten. Die Begleitung durch Eltern ist ausdrücklich erwünscht.

Im Rahmen der schulischen Radfahrausbildung zeigt sich deutlich, dass die Radfahrkünste der Kinder seit Jahren nachlassen. Aus diesem Grunde empfiehlt die Präventionsstelle der Polizeidirektion Lübeck den Eltern, sich selbst stets vorbildlich zu verhalten und zudem im Alltag zusammen mit den Kindern das Radfahren zu üben. Hierzu sind beispielsweise gemeinsame Radtouren oder spezielle motorische Übungen geeignet.

Um Eltern und Kinder hierbei zu unterstützen und Anreize zu schaffen, bietet sich eine Teilnahme an der Ferien-Radfahraktion an. Im Anschluss an die Teilnahme werden allen Anwesenden zwei aufeinander aufbauende Übungskataloge überreicht.

Diese Initiative wird unterstützt vom Rotary Club "Lübeck - Burgtor".

Die Polizei startet wieder Fahrradkurse für Kinder.

Die Polizei startet wieder Fahrradkurse für Kinder.


Text-Nummer: 150734   Autor: PD Lübeck   vom 24.03.2022 um 14.59 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.