Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Prüfung: Die PARTEI darf in Plön-Ostholstein antreten

Schleswig-Holstein: Archiv - 24.03.2022, 18.58 Uhr: Der Landeswahlausschuss hat am Donnerstag über Beschwerden im Zusammenhang mit der Zulassung von Kreiswahlvorschlägen für die Landtagswahl am 8. Mai 2022 entschieden. Zugelassen wurde der ursprünglich vom Kreiswahlausschuss zurückgewiesene Wahlvorschlag der PARTEI im Wahlkreis 16 (Plön-Ostholstein), da in diesem Fall 14 Unterstützungsunterschriften von Wahlberechtigten neu bewertet wurden.

Nicht an der Landtagswahl teilnehmen können die Wahlkreisbewerber der Basisdemokratischen Partei Deutschland (dieBasis) in den Wahlkreisen 5 (Schleswig), 9 (Rendsburg-Ost) sowie 13 (Kiel-West) und 14 (Kiel-Ost). Hier waren die Wahlvorschläge jeweils unvollständig eingereicht worden.

Eine Liste der in Lübeck zugelassenen Kandidaten finden Sie hier.

Am Donnerstag hat der Landeswahlausschuss über Beschwerden zur Zulassung zur Landtagswahl beraten.

Am Donnerstag hat der Landeswahlausschuss über Beschwerden zur Zulassung zur Landtagswahl beraten.


Text-Nummer: 150738   Autor: Landeswahlleiter/red.   vom 24.03.2022 um 18.58 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.