Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Auto rammt Verkehrszeichen, Poller und Bäume

Lübeck - St. Lorenz Süd: Archiv - 26.03.2022, 18.34 Uhr: Am Samstagnachmittag, 26. März 2022, war ein Autofahrer auf der Moislinger Allee stadtauswärts unterwegs. In der Rechtskurve kurz vor der Bahnbrücke kam er nach links ab. Der Seat schleuderte über den Grünstreifen und den Gehweg und blieb erst an einem massiven Baum stehen.

Bild ergänzt Text

Der Wagen riss mehrere Granit-Poller, ein Verkehrszeichen und einen kleinen Baum um. Zum Glück befanden sich keine Fußgänger auf dem Gehweg. In Höhe der Einmündung Laubenweg prallte der Wagen gegen einen massiven Baum, brach mit dem Heck ein weiteres Verkehrszeichen ab und blieb dann stehen. Feuerwehr und Rettungsdienst rückten an. Der Fahrer war zum Glück nicht in den Wrack eingeklemmt und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Zur Schwere der Verletzungen kann die Polizei noch keine Angaben machen.

Bild ergänzt Text

Die Moislinger Allee musste für den Rettungseinsatz kurzzeitig voll gesperrt werden. Zur Unfallursache liegen noch keine Informationen vor.

Der Seat kam erst an einem massiven Straßenbaum zum Stehen. Fotos: Oliver Klink

Der Seat kam erst an einem massiven Straßenbaum zum Stehen. Fotos: Oliver Klink


Text-Nummer: 150773   Autor: VG   vom 26.03.2022 um 18.34 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.