Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Linke stellt Programm für Kücknitz vor

Lübeck - Kücknitz: Archiv - 29.03.2022, 11.26 Uhr: Am kommenden Freitag, dem 1. April, lädt "Die Linke" in Kücknitz ab 18 Uhr zur Roten Runde ins Siedlerstübchen an der Dummersdorfer Straße. Zu Gast beim monatlichen Klönschnack der Partei ist Thomas Karrenbrock, Direktkandidat der Linkspartei für den Wahlkreis 31 und hat das Programm seiner Partei im Gepäck.

"Eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit ist Mobilität. Ein Thema, das insbesondere in Kücknitz durch die ungerechte Belastung durch die Maut des Herrentunnels von besonderer Wichtigkeit ist. "Die Linke" hat mit einem gezielten Programm zur Verkehrswende soziale und klimapolitische Lösungen", so Karrenbrock.

So will die Partei bis 2025 einen fahrscheinlosen Nahverkehr auf den Weg bringen und auf dem Weg dahin insbesondere Geringverdiener, Schüler und Menschen im Sozialgelderbezug entlasten, die von der Bundes- und Landesregierung beim aktuell beschlossenen Energiegeld vergessen werden. "Die hektischen und unausgegorenen Beschlüsse von SPD und Grünen zeigen, dass sie keine langfristigen und nachhaltig sozialen Vorschläge zur Mobilität zu bieten haben. Wir wollen mit unserem Programm diejenigen in die Pflicht nehmen, die die Klimakrise verursacht haben und verhindern, dass die notwendigen Schritte in der Klimapolitik auf dem Rücken der kleinen Leute ausgetragen werden. Dafür braucht es eine klare soziale Stimme im kommenden Landtag", sagt Thomas Karrenbrock.

Die Rote Runde in Kücknitz findet seit über fünf Jahren jeden ersten Freitag im Monat um 18 Uhr im Siedlerstübchen statt und ist offen für alle Interessierten.

Thomas Karrenbrock ist Direktkandidat der Linkspartei für den Wahlkreis 31. Foto: Linke

Thomas Karrenbrock ist Direktkandidat der Linkspartei für den Wahlkreis 31. Foto: Linke


Text-Nummer: 150821   Autor: SKI/Red.   vom 29.03.2022 um 11.26 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.