Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Autofahrerin mit 3,36 Promille gestellt

Lübeck - St. Lorenz Nord: Archiv - 29.03.2022, 11.32 Uhr: Am Sonntagabend, am 27. März 2022, war eine Autofahrerin in auffälliger Weise im Lübecker Stadtgebiet unterwegs. Gegen 20.18 Uhr wurde von anderen Verkehrsteilnehmern gemeldet, dass ein Ford Fiesta in "Schlangenlinien" die Ziegelstraße befahre. Das Fahrzeug wurde fortan von mehreren anderen Verkehrsteilnehmern verfolgt und schließlich auf einem Anwohnerparkplatz in der Ziegelstraße gestellt.

Eine wenige Minuten später eintreffende Streifenwagenbesatzung des 2. Polizeirevieres konnte die 54-jährige Fahrzeugführerin noch vor Ort in dem Pkw antreffen. Bereits beim ersten Kontakt mit der Frau drang deutlicher Alkoholgeruch aus dem Fahrzeug.

Ein daraufhin durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 3,36 Promille, was eine Blutprobenentnahme sowie die Beschlagnahme des Führerscheins zur Folge hatte. Außerdem wurde der Fahrzeugschlüssel zur Verhinderung der Weiterfahrt sichergestellt.

Die Fahrzeugführerin erwartet nun ein Verfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr und sie darf bis auf Weiteres keine führerscheinpflichtigen Fahrzeuge mehr im öffentlichen Verkehrsraum führen.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 150822   Autor: PD Lübeck/red.   vom 29.03.2022 um 11.32 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.