Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Kartoffeln blockieren die A20

Herzogtum Lauenburg: Archiv - 05.04.2022, 14.50 Uhr: Am Dienstag, 5. April 2022, war gegen 12.45 Uhr ein niederländischer Lastwagen auf der A20 in Richtung Westen unterwegs. In Höhe des Parkplatzes Karkfeld stürzte der Lkw um, die Kartoffeln rollten auch auf die Gegenfahrbahn. Die Autobahn blieb bis 19.30 Uhr zwischen Lübeck-Süd und Genin gesperrt.

Bild ergänzt Text

Die Unfallursache ist noch unklar. Zu einem Zusammenstoß mit anderen Fahrzeugen war es nicht gekommen. Der 58-jährige Lkw-Fahrer aus den Niederlanden wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Bild ergänzt Text

Die Autobahn wurde zunächst voll gesperrt, etwas später konnte der Verkehr in Richtung Osten über den Parkplatz umgeleitet werden. In Richtung Kreuz Lübeck blieb die Autobahn bis in den Abend gesperrt. Inzwischen sind nur noch die Überholfahrstreifen in beide Richtungen blockiert. Am Mittwoch soll die Mittelschutzplanke repariert werden.

Auf der A20 ist ein mit Kartoffeln beladender Lastwagen umgefallen. Fotos: VG

Auf der A20 ist ein mit Kartoffeln beladender Lastwagen umgefallen. Fotos: VG


Text-Nummer: 150957   Autor: VG   vom 05.04.2022 um 14.50 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.