Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Anja Es und Künstler unterstützen die Ukraine

Lübeck - Travemünde: Archiv - 09.04.2022, 13.50 Uhr: Anja Es kommt gerade in ihre Galerie in der Vogtei an der Priwallfähre in Travemünde. Eine besondere Aktion steht an am Sonntag um 14 Uhr. Betroffen von den Bildern, die uns alltäglich aus der Ukraine erreichen, möchten sie und ihre Galerie Kollegin Ines Wiese unbedingt etwas für die betroffenen Menschen tun.

Die Künstler, die regelmäßig in ihrer Galerie ausstellen, waren gleichermaßen dabei, als Anja dazu aufrief, die Organisation 'Ärzte der Welt' tatkräftig zu unterstützen, um auf diese Weise den Kriegsopfern zu helfen. In diesem Zusammenhang findet nun am Sonntag eine besondere Verkaufsaktion statt, die sich für Kunstinteressierte in mehrfacher Hinsicht lohnen dürfte. Zum Verkauf kommen Objekte im Wert von 100 bis 7000 Euro.

Das Besondere dabei ist, dass alle diese Objekte im Verlauf der Aktion am Sonntag zum halben Preis angeboten werden. Alle beteiligten Künstler sind bereit, den Erlös dieser Aktion an die Ärzte-Organisation zu stiften. Aufgerufen werden Arbeiten von

Stefan Neidhardt, Skulptur
Rolf Ohst, Malerei,Realismus
Claus Tegtmeier, Malerei, Maritim
Kai Piepgras, Malerei, figürlich
Ines Wiese, Malerei, abstrakt
Klaus Döring, Malerei, abstrakt
Borowski, Glas-Kunst
Michael Mattern, Malerei, Kontruktivismus
Katja Milde, Malerei, figürlich
Holger M., Lichtobjekte, Eisen
Ilse Korzitzki, Malerei, Surrealismus
Art-shirt.com (Bedruckte Taschen, Acryl-Drucke)
Reinhard Kessel (Keramik)
...und eigene Arbeiten der Galeristin (Anja Es)

Bild ergänzt Text

Auch Anja Es selbst ist dabei, sich dem Anlass entsprechend vorzubereiten. Als Künstlerin spielen für sie die Farben blau und gelb in diesen Tagen natürlich eine besondere Rolle. An ihrem persönlichen Outfit für Sonntag arbeitet sie noch, aber mit den Fingernägeln hat sie schon einmal angefangen. Die Farben blau und gelb und eine Friedensbotschaft sind dabei von der Maniküre umgesetzt worden.

Je nachdem, wie der Nachmittag verläuft, sind auch noch kurze Lesungen, Gedichte oder Kurz-Performances der Künstlerin zu erwarten. Ihr Stammpublikum, verrät sie, ist auf alle Fälle auf alles eingestellt. Kunstinteressierte aller Art sind in jedem Falle willkommen.

Im Original-Ton hören Sie ein Interview von Harald Denckmann mit Anja Es.

Anja Es mit einer Skulptur von Stefan Neidhardt  vor einem Gemälde des Naturalisten Rolf Ohst in ihrer Galerie. Fotos, O-Ton Harald Denckmann

Anja Es mit einer Skulptur von Stefan Neidhardt vor einem Gemälde des Naturalisten Rolf Ohst in ihrer Galerie. Fotos, O-Ton Harald Denckmann


Hier hören Sie den Originalton:

Text-Nummer: 151024   Autor: Harald Denckmann   vom 09.04.2022 um 13.50 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.