Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Tag der Provenienzforschung im Museum Behnhaus Drägerhaus

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 11.04.2022, 15.57 Uhr: Seit 2016 wird im Museum Behnhaus Drägerhaus die Herkunft der Kunstwerke wissenschaftlich erforscht. Zum Tag der Provenienzforschung am 13. April werden aus diesem Grund themenspezifische Führungen angeboten: Die Provenienzforscherin Steffi Grapenthin stellt in einer Kurzführung die Herkunftsgeschichten ausgesuchter Gemälde vor.

Im Anschluss erklärt die wissenschaftliche Volontärin des Museums Jana Kunst in einer weiteren Kurzführung anhand von Beispielen die Geschichte beschlagnahmter Werke der Sammlung in Zusammenhang mit der „Entarteten Kunst“.

Die Führungen sind für 14 Uhr und 15.30 Uhr angesetzt. Für Gespräche und Fragen ist Provenienzforscherin Steffi Grapenthin ab 13 Uhr vor Ort. Die Führungen sind im Eintrittspreis inbegriffen. Die gültigen Corona-Regelungen sind tagesaktuell auf der Homepage nachzulesen.

Weitere Informationen zur Provenienzforschung im Museum Behnhaus Drägerhaus unter museum-behnhaus-draegerhaus.de

Die Rückseiten der Bilder geben oft Hinweise auf die Herkunft. Foto: Museen

Die Rückseiten der Bilder geben oft Hinweise auf die Herkunft. Foto: Museen


Text-Nummer: 151055   Autor: Museen   vom 11.04.2022 um 15.57 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.