Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Ewige Hoffnung zu Ostern durch Jesus

Lübeck: Archiv - 16.04.2022, 10.12 Uhr: Zum Osterfest erinnert HL-live.de Pastor Heinz Rußmann an die religiöse Bedeutung der Festtage. Besonders in schwierige Zeiten unterstreicht er die Hoffnungs-Botschaft des christlichen Feiertages: "Mit Ostern beginnt die Heilsgeschichte zum ewigen Leben bei Gott."

Wir wünschen uns frohe Ostern ! Aber mit Jesu Kreuzigung am Karfreitag, die vielen Toten heute im Krieg in der Ukraine und durch Corona und durch weltweiten Hunger und anderes beunruhigen uns zur Zeit stark. Aber das Osterfest und die Auferstehung Jesu und seine Rückkehr zu Gott, wollen uns als Christen Hoffnung schenken an unser ewiges Leben in Gottes Reich.

Heute können wir durch die moderne Wissenschaft leichter an unsere Auferstehung glauben und unsere Neuschöpfung durch Gott. Jeder von uns stammt aus einer befruchteten Zelle, die sich nach Gottes wunderbaren Schöpfungs-Bauplan fortgesetzt teilt und uns zu Menschen mit unseren Körper und mit unserem großartigen Gehirn und unserer Seele aufbaut.

So sind wir alle entstanden aus einer von unserem Vater befruchteten Eizelle in der Gebärmutter unserer Mutter können wir wiedergeboren werden in unvergänglicher Gestalt in Gottes ewigem Reich durch Gott, den allmächtigen Schöpfer der ganzen Welt. Er hat mal das ganze Weltall aus dem Nichts geschaffen.

Wir Christen glauben fest, dass auch Jesus mit seinem am Kreuz gestorbenen Körper von Gott zu neuem, ewigen Leben erweckt wurde. Er ist auferstanden und regiert auf Gottes Thron in der Einheit mit Gott und dem Heiligen Geist die Welt. Es geht Ostern nicht nur um Jesu Auferstehung, sondern um die Weiterführung und Vollendung der Heilsgeschichte. Jesus hat die Kirche gegründet und erhält sie. Er wird auch seine Gläubigen und Nachfolger zum ewigen Reich Gottes führen. Dann wird ewiger Friede herrschen unter uns und unsere Tränen werden getrocknet.

Deswegen feiern wir Ostern die Auferstehung und danach Christi Himmelfahrt und Pfingsten und den Ewigkeitssonntag am Ende des Kirchenjahrs als Beginn von Gottes ewigem Reich.

So lasst uns in bedrängter Zeit frohgemut und mit Hoffnung Ostern feiern. Mit dem auferstandenen Jesus können wir heute schon unter uns besser für ein gelingendes Leben sorgen. Wo die Liebe wohnt, da ist auch Jesus dabei.

„Jesus verkörpert alle bedeutenden Tugenden und Werte.... Er steht für die zentralen Werte der Menschheit: Gerechtigkeit, Friedfertigkeit, Zuneigung und Liebe....Jesus besitzt all die individuellen Tugenden: Mitmenschlichkeit. Mitempfinden, Bescheidung, Ausgleich, Hilfsbereitschaft, Anstand“. Das hat mal Björn Engholm in einer seiner eindrücklichen religiösen Reden im Jazzgottesdienst in St. Stephanus sehr überzeugend gepredigt. Durch diese uns von Jesus geschenkte Liebe schenken wir unseren Mitmenschen die Nächstenliebe als Ostergeschenk.

Bei allen Zweifeln gegenüber dem ewigen Leben von Jesus und dereinst für uns, sollten wir uns immer wieder ins Bewusstsein rufen, dass der dreieinige Gott, der Schöpfer, Jesus und der Heilige Geist, schon einmal unsere ganze Welt aus dem vollkommenen Nichts geschaffen hat. Deswegen kann er gestorbene Menschen als seine Kinder, die an ihn glaubten, auch neu schaffen.

Erst gab es zuerst den Wasserstoff und die Evolution der Gestirne und der Höherentwicklung des Lebens auf der Erde mit dem Leben vom Einzeller bis zu Säugetier und zum Menschen. Jesus wird die Evolution bis zur Vollendung der Heilsgeschichte im ewigen Leben bei Gott führen.

Deswegen können wir Ostern mit großer Hoffnung auf die Vollendung von Gottes Heilsgeschichte feiern in unserer Gemeinschaft mit Jesus!

Vielleicht mailen Sie diesen Text als Ostergruß!

Euer HL-live.de Pastor Heinz Rußmann

e-mail heinzrussmann@yahoo.de für Eure Ostergrüße

HL-live.de Pastor Heinz Rußmann erinnert an die christliche Hoffnungs-Botschaft.

HL-live.de Pastor Heinz Rußmann erinnert an die christliche Hoffnungs-Botschaft.


Text-Nummer: 151113   Autor: red.   vom 16.04.2022 um 10.12 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.