Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Lübeckerin gewinnt 5000 Euro bei TV-Show

Lübeck: Archiv - 17.04.2022, 19.36 Uhr: Einen spannenden Tag im Fernsehstudio erlebte am Sonntag Dorothea Schmidt (80) aus Lübeck. Die ehemalige Hebamme war am Ostersonntag eine der beiden Kandidaten in der TV-Show „BINGO!“. Unter zehntausenden Mitspielern war Dorothea Schmidt ausgelost worden.

Das Osterwochenende begann mit einer Hotelübernachtung in Hannover. Dort lernte sie dann ihren Gegenspieler Jürgen aus Achim in Niedersachsen kennen.

Am Sonntag ging es dann direkt zu den Proben in das berühmte „BINGO!“-Studio. Um Punkt 17 Uhr startete dann die Live-Show im NDR Fernsehen. Den ersten Punkt im Schätzspiel holte sich Dorothea direkt. In zwei Spielrunden setzte sich Dorothea Schmidt dann durch und zog ins Finale ein.

Im neuen Finalspiel „Das süße Glück“ gewann sie in der 1. Runde 5.000 Euro. Das hätte Dorothea noch mal setzen können. Aber sie riskierte den Gewinn nicht.

„Bingo! - Die Umweltlotterie“ feiert im Oktober den 25. Geburtstag! Jeden Sonntag live im NDR Fernsehen und es wurden bislang mehr als 250 Millionen €uro für Umweltprojekte eingespielt.

Nach der Live-Sendung gab es noch ein Erinnerungs-Foto mit den Moderatoren Michael Thürnau und Jule Gölsdorf. Foto: Carina Niemeyer, Büro Michael Thürnau

Nach der Live-Sendung gab es noch ein Erinnerungs-Foto mit den Moderatoren Michael Thürnau und Jule Gölsdorf. Foto: Carina Niemeyer, Büro Michael Thürnau


Text-Nummer: 151130   Autor: Büro M. Thürnau   vom 17.04.2022 um 19.36 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.