Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Die Corona-Lage am Ostersonntag in Lübeck und Umgebung

Lübeck: Am Sonntag, 17. April 2022, wurden aus Lübeck erneut keine neuen Corona-Fälle gemeldet. Nur drei der 15 Kreise in Schleswig-Holstein haben am Ostersonntag ihre Daten an das Land übermittelt. Entsprechend gehen die Fallzahlen drastisch zurück.

Durchgängig arbeiten die Gesundheitsämter nur noch in den Kreisen Dithmarschen und Schleswig-Flensburg. Deshalb sind dort die Inzidenzen, also die Zahl der neuen Fälle pro Woche und 100.000 Einwohner, am höchsten. Zumindest in diesen beiden Kreisen zeigt sich keine wesentliche Änderung der Corona-Lage.

Die offiziellen Inzidenzen für Lübeck und Umgebung:

Nordwestmecklenburg 1138,8 (Vortag 1142,6)
Lübeck 1046,6 (Vortag 1046,6)
Ostholstein 1060,6 (Vortag 1060,6)
Stormarn 865,3 (Vortag 865,3)
Herzogtum Lauenburg 808,9 (Vortag 843,6)

Schleswig-Holstein 935,7 (Vortag 953,1)

Die Corona-Lage bleibt weiterhin unklar.

Die Corona-Lage bleibt weiterhin unklar.


Text-Nummer: 151131   Autor: VG   vom 17.04.2022 um 19.43 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.