Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Tischtennis: Lübecker TS bestes deutsches U15 Team

Lübeck: Ein intensives Osterwochenende verbrachten vier Jungs von der Lübecker Turnerschaft in Flensburg beim Tischtennis-Ostercup. Frederik Scheel, Niklas Borgwardt, Ole Nissen und Ove Laß fuhren mit ihrem Trainer Tino Salzwedel zum internationalen Jugendmannschafts- und Einzelturnier in Deutschlands nördlichste Stadt.

Die Lübecker starteten in der U15 Konkurrenz im Teamwettbewerb gegen Schwedens Topmannschaft aus Ängby und mussten neidlos zum 5:0 gratulieren. Zwei deutsche Teams aus Hamburg und die Kreisauswahl aus dem Kreis Nord wurden 5:2 und 5:1 besiegt. Dies bedeutete nach dem 1. Tag die Teilnahme unter den Top 6.

Am 2. Turniertag wurde das Einzelturnier ausgespielt. Hier erreicht Ole das beste Ergebnis mit dem Erreichen der 3. Runde in der Trostrunde. Ove kam in Runde 2 der Trostrunde. Niklas und Frederik mussten in der 1. Runde der Trostrunde ihren Gegnern gratulieren. Die Konkurrenz aus Schweden, Dänemark, Deutschland und England war zu stark.

Am 3. Turniertag ging es an die Platzierungsspiele unter den Top 6 Teams. Die Gegner hießen: Ängby 1, Ängby 2, London Academy, Odense BT und Vestegnen. Ein weiterer Mannschaftssieg konnte trotz guter Leistungen nicht eingefahren werden. Mit dem 6. Platz erlangten die Lübecker eine tolle Platzierung und waren das beste deutsche Team.

"Es konnten wertvolle Erfahrungen gesammelt werden", so Trainer Tino Salzwedel. "In den kommenden Wochen stehen viele wichtige interessante Turniere an."

Das Rahmenprogramm mit einem Besuch der Phänomenta und des Kinos in Flensburg rundeten dieses Osterwochenende ab.

Die Lübecker schnitten beim Ostercup in Flensburg als beste deutsche Mannschaft ab. Foto: Tino Salzwedel

Die Lübecker schnitten beim Ostercup in Flensburg als beste deutsche Mannschaft ab. Foto: Tino Salzwedel


Text-Nummer: 151135   Autor: TS   vom 18.04.2022 um 16.10 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.