Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Frühlingsfest im Roten Hahn

Lübeck: Am Samstag, dem 23. April, ist es endlich so weit: Dann findet das große kostenfreie Frühlingsfest auf dem Gelände des Geschichtserlebnisraums "Roter Hahn" am Kloster für Familien und Kinder statt. Mit dabei: Seiltanz, Jonglage, diverse Mitmachaktionen, ein Live Open-Air-Konzert und vieles mehr. Einlass ist ab 14 Uhr, Beginn gegen 15 Uhr.

Es wurde die Seiltänzerin Ea Paravicini aus Lübeck eingeladen, die zweimal ein kleines Programm aufführen wird. In den Pausen werden Ea und die Mitarbeiter des Geschichtserlebnisraums mit den Kindern zwischen den Obstbäumen auf niedrig gespannten Slacklines (breiten Balancierseilen), den Gang auf dem Seil ausprobieren.

Außerdem wird Sebius aus Lübeck eine Show aus clownesker Jonglage aufführen und seinen Mitmach Zirkus anbieten. Zum Abschluss spielt vor der eindrucksvollen Kulisse des Klosters die Hamburger Tüdelband, einem sehr sympathischen Duo, das plattdeutschen Pop macht. Ihre handgemachten Musik bildet den letzten Programmpunkt des schönen Frühlingsfestes, das auf diese Weise einen stimmungsvollen nordischen Ausklang finden wird. Der Tonfink sorgt für das leibliche Wohl der Gäste.

Mit dabei: Seiltänzerin  Ea Paravicini und der Künstler Sebius. Fotos: Veranstalter.

Mit dabei: Seiltänzerin Ea Paravicini und der Künstler Sebius. Fotos: Veranstalter.


Text-Nummer: 151186   Autor: Tonfink/Red.   vom 21.04.2022 um 10.05 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.