Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Fahrbahnsanierung der Straße Rübenkoppel

Lübeck - St. Gertrud: Die Fahrbahn der Straße Rübenkoppel wird saniert. Die rund zweiwöchigen Straßenbauarbeiten starten am 25. April 2022. Die Fahrbahn wird auf einer Fläche von etwa 2.100 Quadratmeter im Rahmen einer Deckensanierung im Hocheinbau erneuert. Die Arbeiten werden über die gesamte Bauzeit unter Vollsperrung durchgeführt, der Bereich kann jedoch problemlos ohne große Umwege von allen am Verkehr Teilnehmenden umfahren werden.

Die Straße Rübenkoppel dient hauptsächlich als Anliegerstraße für den Kleingartenverein "Hohenwarte ll" und wird darüber hinaus als Verbindungsweg für den Fuß- und Radverkehr von der Brandenbaumer Landstraße zur Thomas-Mann-Straße genutzt. Das Baufeld beginnt etwa 50 Meter hinter der Brandenbaumer Landstraße und endet nach rund 540 Meter an der Straße Hohenwarter Weg.

Der Schülerverkehr der Thomas-Mann-Schule wurde bereits im Vorfeld über die Baumaßnahme informiert. Im Zuge der infrastrukturellen Sanierungsarbeiten sind Baustellen und damit einhergehende Verkehrsbehinderungen leider unvermeidbar. Ziel aller Maßnahmen ist es, die Mobilität für die Zukunft zu gewährleisten. Selbstverständlich wird jede Baumaßnahme dahingehend geprüft, die Beeinträchtigungen für alle Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten.

Am 25. April 2022 starten die rund zweiwöchigen Straßenbauarbeiten. Symbolbild.

Am 25. April 2022 starten die rund zweiwöchigen Straßenbauarbeiten. Symbolbild.


Text-Nummer: 151192   Autor: Presseamt Lübeck   vom 23.04.2022 um 15.48 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.